Liebe Gäste,

auf dieser Seite möchten wir etwas über uns und die Ranch erzählen.

Die Rancho de la Luz ist ein Vierseitenhof, auf dem mittlerweile die 5. Generation lebt.

Die Angebote des Hofes sind eine Kooperation des Vereins "Glücksmomente e.V." und des Lebenszentrum Rancho de la Luz

Unsere Familie kam 1940 auf das Anwesen, auf dem zum damaligen Zeitpunkt nur ein Wohnhaus stand.

Im Zuge der Enteignung verschwand ein Großteil des bearbeiteten Landes, sodass der Hof andere Einnahmequellen erschließen musste. Viele Jahre und 2 Generationen später, konnte ein Teil des verlorenen Landes zurück gewonnen werden.

Als tierrische Begleiter leben derzeit Pferde, Katzen, eine Hündin, Ziegen Laufenten und einige Hühner auf der Ranch.

Wir, das sind Eva-Maria und Werner Schmidt, sowie Tochter Nicole Schmidt mit Familie leben nun gemeinsam als 3 Generationen-Gemeinschaft auf dem Hof und bewirtschaften diesen selbständig, wobei eine autarke Lebensweise angestrebt wird.
Schon immer war der Hof die Heimat verschiedener Tierarten. So fanden Rinder, Schafe, Pferde, Ziegen, Schweine, Hühner, Gänse, Kaninchen aber auch Hunde und Katzen ein Zuhause auf dem Hof.In den ersten Jahren wurde vorallem Feldwirtschaft und später Obstanbau auf großen Obstplantagen betrieben.
Eva & Werner
Celina und Zoe
Seit 1. Juni 2015 lebt Heiko als Gastbewohner bei uns.
Seit September 2016 gehört noch unsere kleine Aliesa Marielle zum Schmidt-Clan :-)